Wohnungseingang und Einbruchhemmung

Wohnungseingangstüren und ihre Eigenschaften

Eine schöne Eingangstür ist die Visitenkarte eines Hauses. Aber sie muss auch vieles leisten und vor allem wirksamen Schutz gegen Einflüsse von außen bieten. Neben Lärm, Klimaschutz und Feuerschutz ist auch die Einbruchhemmung hier ein wichtiges Thema. Verbinden Sie Innen und Außen durch eine Tür, die Ihre Sicherheitsansprüche erfüllt. Die Wohnungseingangstür (WE-Tür) bietet bereits ein erhöhtes Maß an Stabilität und Schutz vom Treppen- oder Flurbereich zur Wohnung – lässt sich aber noch weiter aufrüsten.

ASTRA 40 WE – SK 1 | gefälzt | Weißlack ähnl. 9010 CPL | Zarge smart2kante 60 mm

Basis-Ausstattung für komfortables Wohnen.

Optionale Zusatzausstattung für noch mehr Sicherheit und Komfort.

Einbruchhemmung

Schützen, was Ihnen lieb ist.

2017 gab es in Deutschland über 140.000 gemeldete Einbruchsfälle. In fast der Hälfte der Fälle (ca. 45 %) schafften es Einbrecher dabei nicht bis in die Wohnung oder wurden gestört, bevor sie etwas stehlen konnten. Über vier von zehn Einbrüchen listet die Polizei daher als „Versuche„. Einbruchhemmende Türen der verschiedenen Schutzklassen erschweren oder verhindern unbefugtes Eindringen in den Privatbereich.

70 RC2-SK3 mit 3-Punkt-Verriegelung | gefälzt | Weißlack Schichtstoff | Zarge smart2kante 60 mm

RC2-Türelement mit 3-Punkt-Verriegelung für maximale Sicherheit

 

 

(1)   Verstärktes, stabiles Schloss

(1a) 3-Punkt-Verriegelung (optional)

(2)   massives Schließblech

(3)   absenkbare Bodendichtung (optional)

(4)   Spion (optional)

(5)   Spezialband

(6)   verstärkte Bandtaschen

(7)   Bandseitensicherung (optional)